top of page

Dolls Talks mit Bella

Aktualisiert: 8. Nov. 2022

In der Puppen-Community findet man kaum jemanden, der nicht schon mindestens einmal an der Monday4Dolls Challenge teilgenommen hat. Aber wer ist dieser kreative Kopf, der uns jeden Montag unterhält?! Die von Beruf Architektin, die sich von der Puppenfotografie inspirieren lässt, versteht sich nicht als Puppensammlerin, wird aber dennoch von über 100.000 Puppenliebhabern weltweit verfolgt. Sie ist Izabela Kwella von Bella_BellaDoll!


- Hallo Izabela, würden Sie sich bitte vorstellen:-)?

Hallo, mein Name ist Izabela Kwella. Ich bin Architekt aus Polen. In den sozialen Medien bin ich besser als Bella zu kennen. Zusammen mit meiner Zwillingsschwester Justyna betreiben wir einen Instagram-Account namens @bella_belladoll, der eine Gemeinschaft von Künstlern, Fotografen und Spielzeugsammlern zusammenbringt, die unsere Interessen teilen.

Puppenfotografin Izabela Kwella mit ihrer Kamera und Barbiepuppe

- Herzlichen Glückwunsch zum Erreichen eines neuen Social-Media-Meilensteins von 100.000 Followern! Wie fühlt es sich an, zu wissen, dass 100.000 Menschen dir folgen? Vielen Dank. Wir haben diesen Meilenstein einige Tage lang gefeiert, um die Menschen wissen zu lassen, dass wir dankbar sind, dass sie bei uns sind. Diese Zahl ändert jedoch eigentlich nichts. Wir machen einfach weiter, was wir lieben.

Izabela und Justyna feiern 100.000 Follower auf ihrem Instagram-Account @bella_belladoll

- Wenn Sie einen Titelsong auswählen können, um zu beschreiben, wo dein Leben gerade ist, welchen Song würden Sie wählen?

Das ist eine ausgezeichnete Frage. Seit Anfang dieses Jahres hänge ich sehr am Soundtrack des Disney-Films Moana. Meine Tochter ist ein großer Fan davon. Wir hören diesen Soundtrack buchstäblich jeden Tag. Ich werde sehr emotional, wenn ich mir einige dieser Songs anhöre. Der Film handelt von einem Mädchen, das ihrer Intuition folgt und sich auf eine Reise begibt, um ihr Schicksal zu finden. Der Song, auf den ich mich beziehe, ist "How Far I'll Go".

- Welche Botschaft würden Sie Ihren Followern mitgeben?

Tue, was du liebst und kümmere dich nicht darum, was die Leute darüber denken.

Zwillingsschwester mit ihren Mini-Me-Barbie-Puppen

- Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der gerade seine Puppen-Instagram-Seite startet? Welche Inhalte werden am besten aufgenommen? Irgendwelche Tipps, wie man das Publikum vergrößern kann?

Ich könnte buchstäblich ein Buch darüber schreiben. Es gibt so viel zu sagen, aber ich denke, das Wichtigste ist, Spaß damit zu haben und zu genießen, was man tut. Aber wenn Sie darauf bestehen, neuen Dollstagram-Benutzern nur 1 Tipp zu geben, würde ich sagen: Bitten Sie die Leute nicht, Ihnen zu folgen. Tun Sie es einfach nicht.

- Waren Sie als Kind ein Spieler oder ein Macher?

Ich habe als Kind davon geträumt, eine Barbie-Puppe zu haben, aber ich habe nie eine bekommen. Ich bin ein Kind der 80er Jahre, aufgewachsen in Polen. Mattel Puppen waren in meinem Land erhältlich, aber für meine Eltern viel zu teuer zu kaufen. Ich hatte zwei Barbie-aussehende Puppen und eine Ken-aussehende Puppe, bekam aber nie eine echte Barbie.

- Wie hat alles angefangen? Was/wir haben sich dazu inspiriert, Ihre Puppenkollektion zu starten?

An meinem 31. Geburtstag erfüllte sich mein Mann meinen Traum von Kindheit an. Er brachte mich in einen Laden mit Spielzeug und kaufte eine echte Barbie-Puppe. Ich schnappte mir auch eine für meine Zwillingsschwester, weil wir den Traum teilten, eine Barbie-Puppe zu haben.

- Mattel kommt mit einer starken Botschaft für alle Mädchen, an sich selbst zu glauben und groß zu träumen. Welchen Rat würden Sie Ihrem 10-jährigen Selbst geben?

Das ist etwas, worüber ich viel nachgedacht habe, seit ich Mutter eines kleinen Mädchens geworden bin. Ich überlege, wie ich sie erziehen soll und welche Botschaft sie von mir bekommen soll. Wenn ich mich im Alter von 10 Jahren treffen könnte, würde ich ihr raten, zu lernen, wie man nein sagt und nicht dinge tut, nur um anderen zu gefallen. Ich würde sie bitten, sanft zu sich selbst zu sein, nicht zu viel zu pushen und zu lernen, loszulassen.

Puppenfotografie auf Kosten

- Wie groß ist Ihre Sammlung? Und was ist das Besondere darin?

Ich betrachte mich nicht als Puppensammler. Ich betrachte mich selbst als Puppenfotograf. Ich versuche, nicht viele Puppen zu kaufen. In meiner Sammlung befinden sich rund 20 Puppen, die ich in meiner Fotografie verwende. Ich habe noch ein paar Puppen in den Kisten, die darauf warten, freigelassen zu werden. Ich habe zwei Puppen, die ich sehr mag. Es ist ein MTM Yoga Pink Top, das in unserer Puppengeschichte einen Iness Charakter spielt, und BMR 1958 Millie close mouth, das Gesicht unseres Photoshootings für das internationale Fotoprojekt Travelling Doll Pants.

- Ihre Puppenfotografie ist faszinierend! Sind Sie Indoor- oder Outdoor-Fotograf?

Meine Lieblingsart der Puppenfotografie ist eine Outdoor-Fotografie. Ich genieße es, nach neuen Orten, Fotoideen, der richtigen Perspektive und gutem Licht zu suchen. Ich lebe in der schönen Stadt Danzig. Wir haben fantastische Orte für Puppenfotografie, ein historisches Stadtzentrum, eine Industriewerft und ein wunderschönes Meer.

- Erzählen Sie mir von Ihren Puppen Fotografie-Projekten!

Ich habe zwei Fotoprojekte, die mir am besten gefallen. Das erste ist ein Hochzeitsprojekt aus dem Jahr 2019. Diese Fotos haben mich und meine Einstellung zu dem, was ich tue, verändert. Das Projekt wurde in unserer Community und den Medien im Allgemeinen positiv aufgenommen. Wir hatten sogar die Gelegenheit, darüber im polnischen Fernsehen zu sprechen.

Polnisches nationales Fernsehstudio - Isabela Kwella ist Gastrednerin über Barbiepuppen

Das zweite Projekt ist das Travelling Doll Pants Projekt, das wir gemeinsam mit Patricia von @dressthatdoll. Dieses Projekt ist ein einzigartiges Fotoabenteuer, das Puppenfotografen und Liebhaber aus der ganzen Welt verbindet.

Travelling Doll Pants Projekt von @bella_belladoll
Barbie und Ken Doll Hochzeitsfoto

- Was ist Ihr größter Erfolg als Puppen Fotograf?

Ich hatte große Freude, meine Fotografie in Polen und China auszustellen. Im Oktober 2018 nahmen einige meiner Fotos an zwei internationalen Fotoausstellungen in Shanghai teil. Letztes Jahr hatten wir eine Ausstellung mit dem Titel "Puppe in der Stadt" in Gdynia, Polen.

Puppenfotoausstellung "Puppe in der Stadt" in Gdynia, Polen

- Ihre #Monday4dolls Herausforderung geht von Stärke zu Stärke. Was ist das Beste daran, das Ihnen am meisten Spaß macht?

Ich liebe dieses Spiel so sehr. Die Kreativität unserer talentierten Community überrascht mich jedes Mal. Die Idee zu diesem Spiel gehört meiner Schwester Justyna. Sie sah ein ähnliches Spiel auf Instagram in der "realen Welt" und schlug vor, dass wir so etwas für unsere Puppengemeinschaft tun sollten. Es stellte sich heraus, dass es ein Vollseinnicht war. Viele Menschen brauchen manchmal einen Ausgangspunkt und eine Inspiration zum Handeln. Ich schlug vor, es am Montag zu machen, weil ich immer behaupte, dass Montags schwierig für mich sind, und die Energie, die ich jeden Montag von den Teilnehmern bekomme, hilft mir, die Woche zu beginnen.


Puppenfotografie und Puppenfotografin, die ihre Barbie-Puppe in einem rosa Barbie-Puppenauto fotografiert

- Woher nehmen Sie Sie die Ideen für jedes #Monday4dolls Thema?

Wir nehmen Ideen von überall mit. Sehr oft nutzen wir die Vorschläge unserer Follower. Wir schaffen Themen, die vielfältig interpretiert werden können. Wir kündigen das Thema für jeden #Monday4dolls jeden Freitag in unserem Instagram-Post an, aber unser Newsletter-Team hat das Privileg, das Thema früher zu kennen. Sie erfahren es am Mittwoch im Newsletter. Es bedeutet also, dass ich normalerweise das Thema vor Mittwoch auswählen muss, um es in der Newsletter-Mail fertig zu haben.


- Worum geht es in dem Newsletter? Warum tuen Sie es?

Der Newsletter ist eine wöchentliche Mail, die ich am Mittwoch verschicke. Ich nenne es gerne dollsletter, weil es immer mit Puppen, Puppenfotografie, Dollstagram und meinen Projekten zu tun hat. Am Ende der Mail finden Sie immer das Thema für die nächste #monday4dolls. Ich liebe es zu schreiben. Ich wollte einen Raum, in dem ich mehr schreiben konnte als in Instagram-Posts. Aber ich wollte auch mehr private Nachrichten schreiben, einen Ort haben, an dem die Leute mich besser kennenlernen können. Ich liebe die Idee, dass ich für eine viel kleinere Gruppe als auf Instagram schreibe, aber meine Leser sind viel engagierter. Ich habe wunderbares Feedback dazu. Für mich ist es ein Ort, an dem ich meine Gedanken zusammenbringen kann. Jeder ist herzlich eingeladen, an meinem Newsletter teilzunehmen. Der Link ist in meiner Instagram-Biografie.


- Gibt es unter den Puppen, die Sie besitzen, etwas, von dem Sie sich wünschen, dass Sie nicht gekauft hätten?

Ich bin sehr wählerisch, wenn es um Puppen geht. Ich überlege mir alle meine Bestellungen sehr genau. Häufiger bereue ich es, etwas nicht gekauft zu haben, wenn es zu einem vernünftigen Preis auf dem Markt war. Aber Sie müssen wissen, dass wir nicht alle Puppen in Polen zur Verfügung haben. Einige von ihnen kommen nie hierher, besonders die Signature-Kollektionen.

- Was ist Ihr größtes Puppengarderobe-Dilemma im Moment?

Wir haben eine ziemlich große Sammlung von Puppenkleidung, aber vor kurzem wurden wir eingeladen, an einem Projekt teilzunehmen, um kurvige Puppen häufiger zu verwenden, und es stellte sich heraus, dass wir nicht viele Kleidung für diesen Körpertyp haben. Also, ich denke, wir werden uns jetzt darauf konzentrieren, diese Situation zu ändern.

- Wie lagert Sie Ihre Puppen?? Sind sie ausgestellt? Was würden Sie empfehlen, um Puppen intakt zu halten?

Wir haben den Komfort, ein Studio für unsere Fotografie und Ausrüstung zu haben, aber ich denke, es gibt keinen schlechtesten Weg, unsere puppenbezogenen Sachen zu lagern, als wie wir es tun. Jeder, der unser Studio gesehen hat, weiß, was ich meine. Da wir nicht viele Puppen haben, bewahren wir sie einfach im Regal auf.


Puppe in der Stadt mit den bunten Luftballons

- Was steht als nächstes auf Ihrer Puppen-Wunschliste?

Ob Sie es glauben oder nicht, aber es ist MTM Yoga lila Top Barbie. Wir brauchen sie als Körperspenderin für die Gigi Hadid Puppe, aber ich würde auch gerne eine Afropuppe aus der LOOK Kollektion haben. Leider ist diese Kollektion in Polen nicht erhältlich.

- Welche Puppe würden Sie als perfekte 10-Punktzahl bewerten?

Es wäre eine Gigi Hadid Puppe, wenn sie MTM Körper hätte.

- Denken Sie, dass Puppen eine gute Investition sind? Oder ist es eher eine Ausrede?

Ich habe gehört, dass sie es sein könnten, aber ich kaufe sie nicht als Investition. Das habe ich nie geplant. Ich kaufe Puppen, die Inspirationen für meine Fotografie sind.


- Unbox oder nicht unbox? (Und warum?)

Es hängt davon ab, warum Sie sie kaufen. Ich nehme die Puppe aus der Box, wenn ich weiß, wie man sie auf den Fotos einfängt, also ist es nur eine Frage der Zeit für mich. Schließlich werden sie alle aus den Boxen sein.

- Irgendwelche Links, Social-Media-Profile, die Sie mit den Lesern teilen willen, damit sie mehr über sich erfahren können?

Travelling Doll Pants Projekt: https://travelingdollpants.com/


Vielen Dank, Izabela, für das Interview! Ich habe es geliebt, Sie zu interviewen! Ich wünsche Ihnen viel spannendes Puppenprojekt!


Alle Fotos wurden mit freundlicher Genehmigung von Izabela Kwella veröffentlicht.

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Black White Bold Simple Fashion Product Promotion Landscape Banner_20231222_140922_0000.jp

BRITISH MADE

Doll Fashion

20221019_223343_0000.jpg

LOOK BOOK

20221019_223215_0000.jpg
bottom of page